Aktuelle Informationen

  • Bautzen, 07.06.2018

    Unwetter mit heftigen Folgen

    Nasse Füße bekamen am späten Mittwochabend der vergangenen Woche viele Einwohner des Landkreises Bautzen. Besonders betroffen waren die Bewohner und Mitarbeiter des Pflegeheims Bautzen-Seidau. Aufgrund der extremen Niederschläge rückte das Technische Hilfswerk an, um vollgelaufenene Gebäudeteile leerzupumpen.mehr

  • Bischofswerda, 11.02.2018

    Blau-weißes Getümmel im Papageienviertel

    Abbruchhäuser sind das ideale Übungsareal für uns Katastrophenschützer. Am vergangenen Samstag ergab sich für die THW Ortsverbände Bautzen und Kamenz die Möglichkeit für einen gemeinsamen Ausbildungsdienst in Bischofswerda.mehr


  • Neukirch, 02.02.2018

    Einsturzgefahr nach Explosion eines Einfamilienhauses

    Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 1. Februar in den Kellerräumen eines Einfamilienhauses in Neukirch/Sachsen zu einer Explosion mit Personenschaden. Die Druckwelle beschädigte das Gebäude so schwer, dass akute Einsturzgefahr bestand.mehr


  • Neukirch 17.01.2018

    Eine windige Sache

    Stürmische Böen hatten am 15.01.2018 die Dachbespannung des ehemaligen Fahrradwerkes (heute A. & R. Siegemund GbR) gelockert und drohten diese abzudecken. Die gerufene Feuerwehr Neukirch alamierte zur Prüfung möglicher Sicherungsmaßnahmen und Einsatzoptionen zwei Helfer des Ortsverbands Bautzen.mehr


  • Beiersdorf 01.11.2017

    Einsatz in Beiersdorf

    Sturmtief "Herwart" zog auch über weite Teile Ostsachsens und am Samstagmorgen alamierte die Leitstelle den OV Bautzen. Eine Scheune in Beiersdorf hielt dem Sturm nicht mehr stand. Auf einer 30 qm großen Fläche brach der Dachstuhl heraus und die Trümmer verteilen sich im Hofbereich des Grundstücks.mehr


  • 26.10.2017

    Bauwerksuntersuchung

    Der OV Bautzen führte mit dem OV Suhl am 15.10.2017 an einem Schornstein eines stillgelegten Industriegeländes vier Kernlochbohren aus.mehr


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung:

Das THW in Ihrer Nähe

Umkreissuche