Bautzen, 31.01.2020, von André Stickel

Bis zum letzten Atemzug

Führungskräfte im Atemschutzeinsatz

Führungskräfte im Atemschutzeinsatz

Bis zum sprichwörtlich letzten Atemzug verblieben die Teilnehmer der 1. Infoveranstaltung für "Führungskräfte im Atemschutzeinsatz" am Freitag, den 31. Januar 2020.

Denn was es bedeutet einen Atemschutzgeräteträger (AGT) im Einsatz zu leiten, dass erfuhren die 12 Führungskräfte aus den Ortsverbänden Bautzen, Riesa, Radebeul und Pirna an besagtem Freitag, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Bautzener Ortsverband des Technischen Hilfswerkes (THW).

Ziel dieser Infoveranstaltung war ein besseres Verständnis für die Rechtsgrundlagen zur Durchführung eines Atemschutzeinsatzes zu erlangen, Möglichkeiten für eine Aus- und Fortbildung aufzuzeigen, die Atemschutzgeräte im THW kennen zu lernen, und eine ordnungsgemäße Atemschutzüberwachung durchzuführen.

Präsentiert wurde dabei alles rund um Druckluftflaschen, Atemmasken, Sicherheitsbestimmungen und körperliche Anforderungen.

Die Abend diente dazu, den THW Führungskräften das nötige physikalische, medizinische, psychische und technische Wissen für einen Atemschutzeinsatz zu vermitteln, damit ihre Helfer eben nicht bis zum letzten Atemzug am Einsatzort verbleiben müssen.

Federführend waren hierbei die beiden Dozenten Dominik Thiel vom Ortsverband Görlitz und Thomas Hopperdiezel vom Ortsverband Dresden. Auch die Regionalstelle war an diesem Abend mit Brita Hanschmann als Sachbearbeiterin Ehrenamt vertreten.

Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an unseren Koch Lothar, für die Essensversorgung zum Abendbrot.

 

Wenn auch Du jetzt Lust bekommen hast ehrenamtlich bei uns mitzumischen, dann melde Dich unter folgender Telefonnummer, oder schreibe uns einfach eine E-Mail.

Telefon: 03591 274700
E-Mail: ov-bautzen@thw.de


  • Führungskräfte im Atemschutzeinsatz

  • Führungskräfte im Atemschutzeinsatz

  • Thomas Hopperdietzel und Dominik Thiel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: