Bautzen, 25.02.2021, von André Stickel

Damit die Kindertagesbetreuung im Landkreis geöffnet bleibt

Das Technische Hilfswerk unterstützt das Landratsamt Bautzen

THW Kamenz und Bautzen

THW Kamenz und Bautzen

Am Donnerstagmorgen starteten zwei Fahrzeuge des Technischen Hilfswerkes Bautzen und Kamenz, um das Landratsamt Bautzen im Rahmen einer Amtshilfe bei der Verteilung von Corona-Schnelltests für das Personal in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Landkreis zu unterstützen.

Insgesamt handelt es sich um 7.240 kostenlose Schnelltests, die aus der Reserve des Freistaates stammen und durch den Ministerpräsidenten Michael Kretschmer freigegeben worden sind. Der Bedarf wurde vorher bei den Einrichtungen ermittelt.

Diese Entscheidung wurde getroffen, damit die Kitas weiter geöffnet bleiben können. Die Schnelltests wurden bereits am Mittwoch durch Mitarbeiter des Landratsamtes kommissioniert.


  • THW Kamenz und Bautzen

  • THW Kamenz und Bautzen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: