17.09.2020, von André Stickel

Der Landkreis Bautzen bedankt sich beim THW

Kleine Feierstunde auf dem Czorneboh

Am Mittwoch, den 16. September 2020, lud der Corona Krisenstab des Landkreises Bautzen gegen 18 Uhr alle Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Bautzen und Kamenz zu einer kleinen Feierstunde in den Berggasthof des Czorneboh, die während der Corona Zeit ehrenamtlich Dienst für die Bevölkerung geleistet haben.

Los ging es mit einer kleinen Ansprache der Beigeordneten Frau Birgit Weber, verbunden mit einer Danksagung an alle anwesenden THW Helfer. Und auch Herr Stefan Hentschke (Sachgebietsleiter Katastrophenschutz) dankte ebenfalls mit einer kleinen Rede dem Technischen Hilfswerk Bautzen, Kamenz und den Anwesenden der Bundeswehr für ihr hervorragendes Engagement.

Anschließend ging es in die Räumlichkeiten des gemütlichen Berggasthofes, um dort das Abendbrot serviert zu bekommen. In lockerer Atmosphäre lernten der Bautzener Krisenstab und die THW Helfer einander noch besser kennen, und es wurden dann zu späterer Stunde viele Einsätze, Erfahrungen und Neuigkeiten rund um Bautzen herum ausgetauscht.

Wir möchten uns für die Ausrichtung der kleinen Feierlichkeit noch einmal recht herzlich bedanken, und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit mit dem Landkreis Bautzen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: