Görlitz, 02.03.2020, von André Stickel

Einsatz (Afrikanische Schweinepest)

Das THW baut Wildschweinbarrieren

Am Montag, den 2. März 2020 rückte das THW erneut gegen die Afrikanische Schweinepest aus, um den Bau von Wildschweinbarrieren, welcher bereits vor einigen Wochen begonnen hat, fortzusetzen.

Einige der bereits fertig gestellten Abschnitte mussten außerdem repariert werden, denn Wind, Wetter und Vandalismus haben einige Teilabschnitte bereits stark in Anspruch genommen.

Treffpunkt, mit gemeinsamen Frühstück, war im Ortsverband Görlitz, wo alle organisatorischen Maßnahmen, sowie die Beladung der Fahrzeuge mit dem Zaunmaterial vorgenommen wurden.

Geplant ist dieser Einsatz bis zum Freitag, den 6. März, mit folgenden THW Ortsverbänden:

Bautzen
Görlitz
Zittau
Kamenz
Radebeul
Riesa
Chemnitz
Pirna
Dresden
Freiberg

Das Einsatzgebiet wurde in 4 Teilabschnitte unterteilt, von denen jeder bis zu 6 Kilometer lang ist. Das Wetter ist den Helfern zurzeit gnädig, was den Aufbau der Barrieren ungemein erleichtert.

Die Aufbauarbeiten gestalten sich schnell und so routiniert, dass mit einem raschen Ende gegen Freitag gerechnet werden kann.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: