Burkauer Berg, 07.02.2021, von André Stickel

Einsatz im Schnee: Liegengebliebene LKW auf der A4

Das THW leistet Amtshilfe für die Autobahnpolizei Bautzen

Bild: THW Bautzen

(07.02.2021) 5:30 Uhr - Der Pager reißt die THW Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Bautzen aus dem Schlaf. Und doch kam der Einsatz nicht ganz unerwartet. Ein vorausgesagtes Wetterextrem, mit eiskalter Luft aus dem Norden und Saharaluft aus dem Süden, hat in der Nacht zum Sonntag an Fahrt aufgenommen. Somit haben die Einsatzkräfte einen Einsatz bereits erwartet.


Und der kam auch prompt am Sonntag früh. Zwei liegengebliebene LKW auf der A4 in Höhe des Burkauer Berges, so lautete der Einsatzauftrag vom Autobahnpolizeirevier im Rahmen einer Amtshilfe.


Mit dem Gerätekraftwagen (GKW), einem Mehrzweckkraftwagen (MZKW), einem Unimog und einem Master machte sich das Technische Hilfswerk Bautzen auf den Weg, die betroffenen LKW aus ihrer misslichen Lage zu befreien.


Gegen 7:00 Uhr war dann die Autobahn am Burkauer Berg schon freigeräumt, und der Verkehr konnte wieder ungehindert fließen!


Die Helferinnen und Helfer verlegten ihre Einheiten zurück in den Ortsverband, um erneut die Einsatzbereitschaft herzustellen. Denn es werden auf Grund der Wetterlage noch weitere Einsätze in diesem Bereich erwartet.


Wir sind und bleiben für Euch bereit!

---------
 

 

(07.02.2021) 9:30 Uhr – Der Einsatz geht weiter!

Nach einer kurzen Verschnaufpause alarmierte die Autobahnpolizei Bautzen das Technische Hilfswerk (THW) ein weiteres Mal, denn die Wetterbedingungen am Burkauer Berg haben erneut für das Liegenbleiben von LKW und PKW gesorgt.

Insgesamt 12 Helferinnen und Helfer aus dem Bautzener Ortsverband sorgten mit vier Fahrzeugen dafür, dass der Verkehr auf der Autobahn A4 in kurzer Zeit wieder flüssig vorankommt.

Gegen 10:30 Uhr wurde auch dieses Verkehrshindernis beseitigt und der gebildete Stau konnte sich langsam wieder auflösen!

Schon während des zweiten Einsatzes wurde der Koch des Ortsverbandes nachalarmiert, um den Einsatzkräften ein warmes Mittagessen anbieten zu können. Nach kurzer Herstellung der Einsatzbereitschaft, wurde dieses auch dankbar angenommen.

Da die aktuelle Wetterlage noch keine Besserung in Aussicht stellt, geht der Ortsverband von weiteren Alarmierungen aus.

Wir sind und bleiben weiter für Euch bereit!

----------

 

(08.02.2021) 4:30 Uhr – Der Einsatz geht weiter!

Bedingt durch bis zu 20 cm Neuschnee, Verwehungen und Glätte haben sich auf der Autobahn A4 in Höhe des Burkauer Berges erneut LKWs quergestellt. Der Einsatz, im Rahmen einer Amtshilfe für die Autobahnpolizei, begann am Montag gegen 4:30 Uhr, mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 15 Helferinnen und Helfern des THW-Ortsverbandes Bautzen.

Schwierigkeiten ergaben sich auf der Anfahrt, weil einige Kraftfahrer keine Rettungsgasse gebildet haben!  Der Stau auf der Autobahn ging gegen 6:00 Uhr schon bis Salzenforst.

Die Schneepflüge steckten dort ebenfalls fest, so dass sie ihre Arbeit auf der Autobahn nicht weiter verrichten konnten. Das THW eskortierte daher den Winterdienst bis an die Einsatzstelle.

Die Aufgabe des Technischen Hilfswerkes ist es gewesen, die ca. 20 liegengebliebenen LKWs den Berg hinauf anzuschleppen, damit sie im Anschluss ihre Fahrt selbstständig fortsetzten konnten.

 

 


  • Bild: THW Bautzen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: