Bautzen, 19.12.2020, von André Stickel

FFP2 Masken für Krankenhäuser und Altenheime im Landkreis Bautzen

Das THW Bautzen übernimmt deren Kommissionierung und die Logistik

Am Donnerstag, den 17. Dezember 2020 begann für das Technische Hilfswerk (THW) ein Einsatz der besonderen Art.

Denn das Sächsische Staatsministerium für Soziales hatte für die Krankenhäuser und Pflegeheime des Landkreises Bautzen ca. 235.000 FFP2 Masken zur Verteilung bereitstellen lassen. Und zwar um zu gewährleisten, dass über die kommenden Feiertage jeder Patient oder jeder Bewohner einer stationären Einrichtung Besuch von seiner Familie empfangen kann.

Damit begann das Technische Hilfswerk am Donnerstag mit der Kommissionierung der für die Einrichtungen zur Verfügung gestellten Masken, um sie dann am darauffolgenden Tag von den Ortsverbänden Bautzen, Kamenz und der Straßenmeisterei im Landkreis verteilen zu lassen.

Am Freitag starteten die Helfer des Technischen Hilfswerkes dann um 6:00 Uhr in der Frühe, und waren dann gegen 16 Uhr mit ihren Touren fertig.

Insgesamt kamen 5 THW Fahrzeuge mit je zwei Helfern sowie 3 Fahrzeuge der Straßenmeisterei zum Einsatz.

Wir möchten jetzt natürlich nicht versäumen, dass von den angefahrenen Einrichtungen ausgesprochene Dankeschön hiermit an das Sächsische Staatsministerium für Soziales weiterzuleiten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: