Dresden, 27.09.2014

THW Jugend auf der Elbe unterwegs

Am 27.09.2014 startete die Jugendtruppe des THW Bautzen um sich mit Gleichgesinnten auf der Elbe auszutoben.

Wir sind gegen 8:30 Uhr vom Ortsverband aus gestartet um Unterwegs noch die Kameraden vom THW Kamenz zu treffen. Gemeinsam sind wir dann mit all der nötigen Ausrüstung zum Elbufer nahe Pillnitz aufgebrochen.

Dort angekommen wurden Kanus abgeladen und die Schlauchboote klar gemacht. In der Zwischenzeit kamen noch die Helfer der Fachgruppe Wassergefahren vom OV Radebeul mit zwei Motorbooten um die Aktion zu unterstützen und abzusichern.

Nach der Einweisung aller Beteiligten und anlegen der Schwimmwesten, starteten sieben Kanus, zwei motorisierte Schlauchboote und die Motorboote auf der strömungsstarken Elbe um die nächsten 13km hinter uns zu bringen.

Unterwegs begegneten wir Fahrgastschiffen, Dampfern und Lastkranen die mit ihren Bugwellen die Kanus ordentlich durchgeschaukelt haben. Dresdens Brücken konnten wir von unten bewundern und auch die ein oder andere Perspektive auf die Stadt genießen, die man sonst eher selten vor die Linse bekommt.

Nach 2.5 Stunden, dass Ziel vor Augen gab die Jugend nochmal alles für die letzten Meter.

Am Platz angekommen, wo der OV Radebeul seine Motorboote zu Wasser gelassen hatte, bekam jeder der Anwesenden die Möglichkeit zu einem aufregenden Trip mit den Motorbooten.

Das war eine tolle Sache und für Jeden eine neue Erfahrung zur Bewegung auf dem Wasser.

Danach gab es noch THW Burger nach Art des Hauses OV Kamenz und jeder konnte seinen Hunger stillen.

Während Bootsführer und Kraftfahrer den Wasserweg zurück genommen haben um die Fahrzeuge zu holen, wurden die Kanus verladen und es wurde aufgeräumt.

Zum Schluß ging alles sehr schnell, Boote verladen und Mannschaften für den nach Hause Weg auf den Fahrzeugen verteilen.

Gegen 16:30Uhr zurück im OV Bautzen, Alle wohl auf und geschafft von den Erlebnissen des Tages und der Anstrengung beim Paddeln. Ein gelungener Tag für jeden Teilnehmer.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden der Ortsverbände, die geholfen haben, diesen Jugenddienst in die Tat umzusetzen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: