02.05.2020, von André Stickel

Verteilung von Hygiene-Schutzausrüstungen

Das THW an der Seite des Landratsamtes Bautzen

Pünktlich um 6:30 Uhr verließen am Donnerstag, den 30. April 2020 zwei Transporter den Hof des Ortsverbandes vom Technischen Hilfswerk Bautzen. Ihr Auftrag war die Verteilung von Hygiene-Schutzausrüstungen in Kindertageseinrichtungen und Pflegeheime des Landkreises Bautzen.

Der Corona-Krisenstab des Landratsamtes Bautzen hatte im Vorfeld die Schutzausrüstungen besorgen lassen, die aus Mund- und Nasenschutz, Schutzbrillen, Einmalhandschuhen, Einweganzügen und Desinfektionsmittel bestanden. Diese ließ das Landratsamt in einem eigens dafür eingerichteten Logistiklager von Mitarbeitern des Ordnungsamtes kommissionieren, und anschließend von den Ortsverbänden Bautzen und Kamenz im Landkreis verteilen.

Martin Lindemann, ein erfahrener THW Logistikexperte des Bautzener Ortsverbandes, stellte für diesen Tag 5 Routen mit insgesamt 60 Stopps zusammen, um alle Kitas, Pflegeheime, Gemeindeverwaltungen und Krankenhäuser zu erreichen, die dem Landratsamt bereits im Vorfeld ihren Bedarf an Schutzausrüstungen gemeldet hatten.

Ein großes Dankeschön geht hiermit noch einmal an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die durch ihren unermüdlichen Einsatz immer wieder für die unkomplizierte Umsetzung solcher Einsätze sorgen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: